Nach dem erfolgreichen Heimspieltag wollten die Wikingerinnen beim Auswärtsspiel in Astfeld gleich nachlegen und reisten begleitet von ein paar Fans motiviert nach Langelsheim.

Astfeld zeigte im ersten Spiel des Tages, welches nach einem wahren Krimi knapp mit 3:2 an Wolfenbüttel ging, eine starke Abwehrleistung und überzeugte bei den Aufschlägen.

Der erste Satz des zweiten Spiels war geprägt von lang umkämpften Ballwechseln und einem ausgeglichenen Punktestand. Mitte des Satzes konnten die Wikingerinnen angetrieben von Julia Jasiewicz, die immer wieder im Angriff eine Lücke fand sich Punkt für Punkt absetzen und diesen Satz (25:16) für sich entscheiden.

Im zweiten Satz wechselte Astfeld die Zuspielerin, was sich nach ausgeglichenem Beginn auszahlen sollte. Die Astfelderinnen legten eine Schippe drauf und setzen die Wikingerinnen immer mehr unter Druck. Durch eigene Aufschlagsfehler und unglückliche Aktionen sowohl beim Block als auch bei der Annahme konnte Astfeld diesen Satz mit 25:18 für sich entscheiden.

Die Wikingerinnen gingen hochmotiviert und kämpferisch in den 3. Satz und konnten gleich eine 11:3 Führung erarbeiten. Astfeld hat den Satz jedoch noch nicht aufgegeben und konnte nach einer starken Aufschlagsserie und vielen Eigenfehlern seitens der Wikinger zum 12:12 ausgleichen. Von da an war der Satz an Spannung kaum zu überbieten, wobei die Wikingerinnen immer knapp in Führungen lagen. Nach einem Ass von Svenja Ziola konnten wir diesen Satz (26:24) mit etwas Glück für uns entscheiden.

Mit dem Rückenwind aus diesem gewonnen Satz lief das Spiel der Vikings nun wesentlich flüssiger. Aus der sehr guten Mannschaftsleistung mit nur wenigen Eigenfehlern zeichneten sich besonders Jana Ribbert und Joker Lena Hurling mit überlegten und sehenswerten Angriffen aus. Die stark kämpfenden Astfelderinnen wurden mit 25:13 in die Schranken gewiesen und somit hieß es auch diesmal: „Wir wollten 3 – wir haben 3 (Punkte)“.

Bereits in der kommenden Woche steht der nächste Heimspieltag an, bei dem u. a. der derzeitige Tabellenführer in die Wikingerfestung kommen wird. Wir hoffen auf lautstarke Unterstützung.

Für die Vikings spielten: Svenja Ziola, Janine Saltzmann, Elena Dörtenbier, Verena Maiworm, Julia Jasiewicz, Maja Kandula, Lena Hurling, Jana Ribbert, Annika Fröhlich und Marion Stein

Kalender

January 2020
M T W T F S S
30 31 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 1 2

Neue VVV Mitglieder

Chantal Andreae
Chantal Andreae

Neue Spieler

Sebastian Melzer
Sebastian Melzer
Stanno

Besucher

3020415
Angemeldete Benutzer 0
Gäste 36
(seit 16.11.2014)

Vikings-Seite

Vikings Seite