Kaper

eGW Vallstedt II  0:3  FC Wenden I (19, 19, 20)

GW Vallstedt II  3:0  USC Braunschweig IV (23, 20, 18)

Nochmal 3 Punkte drauf gelegt hat die Vallstedter Reserve am letzten Heimspieltag, die tabularisch nicht mehr von Bedeutung waren.

Anders für die Gäste, ging es für die beiden Braunschweiger Mannschaften doch noch um Relegation und Klassenerhalt.

Das hat man insbesondere beim Gegner aus Wenden bemerkt, die sich wohl allerhand vorgenommen hatten. In einem offenen Schlagabtausch konnte sich kein Team im 1. Satz absetzen. GW erspielte sich erstmals einen 3-Punkte-Vorsprung beim 16:13. Nach der Wendener Auszeit schienen die Grün-Weißen ihre Form an der Seitenlinie liegen gelassen zu haben. Der FC machte 11 Punkte in Folge, die meisten davon mit gehöriger Mithilfe von GW.

Ähnlich verlief Satz 2, der Gastgeber mühte sich das Spiel offen zu halten, was wiederum bis zum 14:14 gelang, danach riss erneut der Faden und die Wendener zogen von dannen. An der Überlegenheit der Gäste half auch eine Umstellung des Personals bei Vallstedt im 3. Satz nicht mehr, routiniert ließ sich der Verbandsligaabsteiger das Heft nicht mehr aus der Hand nehmen und fuhr letztlich einen glatten und verdienten Sieg zum Klassenerhalt ein.

Auch der USC benötigte dringend einen Sieg um nun noch auf den Relegationplatz zu bleiben. So gingen die jungen Spieler aus der Löwenstadt auch von Anfang an druckvoll in Spielgeschehen. Ein offener Schlagabtausch entwickelte sich, bei dem GW am Satzende entschlossener auftrat. Die Vallstedter hielten das Niveau auf einem guten Level, der USC hatte manchmal Schwierigkeiten den Block zu überwinden, so endete dieser Satz etwas deutlicher. Die Überlegenheit der Vallstedter Reserve wurde im 3. Durchgang noch deutlicher, der 3:0-Sieg geriet nicht mehr in Gefahr.

Ein Sonderlob an Zuspieler Nils Dantzer, der die Lücke auf dieser Position sehr gut ausgefüllt hat und sogar für den ein oder anderen Überraschungsmoment gesorgt hat.

Grün-Weiß verlängerte den Heimspieltag anschließend mit einem ausgiebigen Essen aus der Mannschaftskasse, der Rest des Geldes ist dann sicherlich in irgendeiner Kneipe in Braunschweig hängen geblieben!

Willex

Am Samstag, den 16.03.2019 bestritt die 2. Mannschaft der VSG Vallstedt/Vechelde das letzte Auswärtsspiel der Saison gegen den TV Jahn Wolfsburg.

Siegessicher startete die VSG Vallstedt/Vechelde in das Spiel.

Der erste Satz  begann mit viel Elan und einer guten Stimmung auf dem Feld.

Wir spielten 25:13 gegen den Gegner TV Jahn Wolfsburg.

Viele Punkte wurden durch gute Aufschlagserien von den Spielerinnen Merle Adam und Chantal Andreä erzielt.

Sichtlich motiviert ging der zweite Satz weiter.  Mit einem weiteren guten Spielaufbau gelang es uns den Satz mit einem Spielstand von 25:13 für uns zu gewinnen.

Wir waren positiv gestimmt, auch den dritten Satz zu gewinnen und somit die Meisterschaft sicher zu haben.

Der gegnerischen Mannschaft vom TV Jahn Wolfsburg gelang es allerdings zum Ende immer wieder unsere zuerst erzielten Punkte aufzuholen.

Was zum Ende hin jedoch durch einen guten Angriff und weitere Aufschlagserien zu einem Endspielstand von 25:21 zur Führung reichte.

Wir verließen das Spielfeld mit viel Freude über den Sieg des letzten Spiels in der Saison und feierten die Meisterschaft.

Es spielten: Chantal Andreä, Hannah Wegener, Julia Koch, Merle Adam, Rieke Jäkel, Johanna Scherrer, Marielle Thomas

Julia

Aufstieg 19

MTV Gifhorn - VSG Vallstedt/Vechelde 3:0 (25:18/ 25:21/ 25:19)

Es war unser letzter Spieltag der Saison. Mit sieben gut gelaunten und motivierten
Spielerinnen liefen wir in Gifhorn auf um es mit dem amtierenden Tabellenführer
aufzunehmen.
Der erste Satz startete noch etwas holperig und wir lagen gleich ein paar Punkte zurück.
Dann lief es gut, aber die Gegnerinnen konnten viele unserer Angriffe abwehren und holten
anschließend zum Gegenschlag aus -mit Erfolg.
Im zweiten Satz konnten wir mit sicheren und kraftvollen Angaben den Gifhornerinnen
ordentlich einheizen und so manche Schmetterbälle hinterließen tiefe Krater im
gegnerischen Feld. Auch unsere Mittelblockerinnen konnten den einen oder anderen Angriff der (teilweise Ex-Regionalligaspielerinnen) abwehren. Leider hat es am Satzende nicht ganz gereicht.
Im dritten Satz stellte Trainer Rollo auf 5/1 um und dies haben wir nach kurzem Umdenken
auch gut umgesetzt. Wir spielten souverän und stark weiter, sodass wir 7:1 führten. Leider
waren wir dann zeitweise unkonzentriert und konnten durch ungenaue Annahmen unser
Ding nicht durchziehen. Wir gerieten in einen Rückstand, den wir bis Spielende leider nicht
wieder aufholen konnten und mussten uns 0:3 geschlagen geben.
Es war eine super Stimmung in und neben dem Spielfeld, ein spannendes wie starkes Spiel
und mit dem 4.Tabellenplatz eine tolle Saison. Darauf haben wir beim anschließenden
Essen angestoßen.


Für die VSG spielten: Julia Jasiewicz, Nathalie Schlagner, Angelika Klenke, Carolin Koepke,
Jennifer Korth, Lara Buchberger und Anna Rösel.


Svenja

GW Vallstedt II - FC Wenden I

GW Vallstedt II – USC Braunschweig IV

Ohne Stress können die Spieler der Vallstedter Reserve in die beiden letzten Begegnungen der Landesligasaison gehen. Ist doch der Klassenerhalt bereits am letzten Spieltag gesichert worden.

GW II steht auf Platz 5 und ist auch von den beiden Gästen nicht mehr von dort zu verdrängen. Diese dürften mit mehr Anspannung in die Spiele gehen, steht doch der USC nur auf dem Relegationsplatz, Wenden hat nur einen Punkt mehr.

Grün-Weiß muss weiterhin auf Stammzuspieler Arno Ringleb verzichten, dazu kommt auch der Ausfall von Ersatz Thanh Hong, sodass diesmal Nils Dantzer die Bälle verteilen wird. Mittelblocker Mirko Stanisak fällt ebenfalls aus, der angeschlagenen Pascal Schaper wird diese Position ausfüllen. Ansonsten gehen die Gastgeber mit vollem Kader in den Saisonausklang und sind guten Mutes noch einige Zähler sammeln zu können.

Anschließend geht es zum Mannschaftsessen, schließlich muss die gut gefüllte Mannschaftskasse aufgelöst werden! Könnte ein langer Abend werden…

Willex

Ammerland

Regionalliga-News

2019 RL Herren v2

Kalender

July 2019
M T W T F S S
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31 1 2 3 4

Neue VVV Mitglieder

Pascal Gebhard
Pascal Gebhard

Neue Spieler

Fares Abdo
Fares Abdo

Aktuelles Sport-Echo

Aktuelles Sportecho - Klicken zum Blättern!

Foto des Monats

Foto des Monats - Klicken für große Ansicht
Stanno

Besucher

2469755
Angemeldete Benutzer 0
Gäste 64
(seit 16.11.2014)